Wie läuft ein Fotoshooting ab?

Wo findet das Shooting statt?


Variante A: Studio-Shooting

 

Ihr mögt gerne Studiobilder vor grauem, weißem oder schwarzem Hintergrund? In meinem kleinen Home Studio gestalten wir wundervolle Portraits. In der Postproduktion habe ich zudem die Möglichkeit, den Hintergrund durch Ziegelmauern, Graffitis, Holzwände und andere Texturen zu ersetzen.

Variante B: Outdoor-Shooting

 

Studiobilder sind euch zu langweilig? Ihr liebt vielmehr Portraits in natürlicher Umgebung? Dann treffen wir uns an einem Ort eurer Wahl, suchen uns dort schöne Motive und gestalten so für euch wundervolle Portraits.  

Variante C: Home-Shooting

 

Ihr fühlt euch in eurer gewohnten Umgebung am wohlsten? Kein Problem. In diesem Fall komme ich zu euch, bringe mein mobiles Studioequipment mit und wir gestalten vor einem grauen, weißen oder schwarzen Hintergrund bzw. der natürlichen Umgebung wundervolle Portraits.


Wen fotografiere ich?


Die Menschen, die ich fotografiere, sind in der Regel keine Fotomodelle, sondern Menschen wie Du und ich. Dabei ist es unerheblich, ob ihr groß oder klein, dick oder dünn, jung oder alt etc. seid. Für mich ist jeder Mensch ein Individuum und auf seine Weise schön. Mein Anliegen ist es, diese Schönheit in einem Bild für die Ewigkeit festzuhalten und somit wundervolle Erinnerungen für euch zu schaffen, an denen ihr lange Freude habt.

Wie solltet ihr Euch auf das Shooting vorbereiten?


Am Tag des Shootings solltet ihr Kleidungsstücke auswählen, in denen ihr euch wohl fühlt und die eure Persönlichkeit unterstreichen. Ihr müsst euch nicht zwingend schminken. Es wäre aber gut, wenn die Haut des Gesichts etwas mattiert ist (z. B. mit Puder), da das Blitzlicht unschöne Reflexionen auf glänzender Haut erzeugen kann. Ich habe aber auch immer etwas Puder dabei.

Was passiert bei einem Outdoorshooting wenn es regnet?


Kurz vor dem Shooting werfe ich sicherheitshalber noch einmal einen Blick auf die Wetterprognose. Sollte schlechtes Wetter vorhergesagt werden, verschieben wir den Termin einfach oder verlegen das Shooting an einen anderen (trockenen) Ort.

Werden die Fotos bearbeitet?


Im Rahmen eines Shootings entstehen eine Vielzahl an Aufnahmen. Ich stelle euch zeitnah nach dem Shooting eine Vorauswahl gelungener Bilder unbearbeitet in einer Onlinegalerie zusammen. Dort sucht ihr euch eure Lieblingsfotos aus. Diese werden von mir professionell in Photoshop bearbeitet. Dabei kann ich Hautunreinheiten, Hautflecken, kleine Falten, Augenringe etc. entfernen. Aber keine Angst, ihr erkennt euch hinterher wieder. Ich mache die Retusche sehr behutsam. Bei Studiobildern vor grauem Hintergrund ist es zudem möglich, den Hintergrund wie oben beschrieben zu verändern. Bei Outdoorbildern bearbeite ich zudem auch die Umgebung, um dem Bild einen einheitlichen „Look“ zu geben. Die Bearbeitung eines Bildes kann dabei durchaus eine Stunde in Anspruch nehmen. Beispielfotos findet ihr in meinem Portfolio

Wie bekomme ich die bearbeiteten Fotos?


Nachdem ich eure Portraits bearbeitet habe, stelle ich euch diese wiederum digital als jpg Datei in einer Onlinegalerie zur Verfügung. Ihr bekommt sie in zwei Versionen, einmal in voller Auflösung und einmal in einer für das Web optimierten Version. Ihr erhaltet die vollen Nutzungsrechte der Bilddateien und könnt auf diese so oft drucken wie ihr möchtet. Es entstehen euch keine Folgekosten für Duplikate, wie es bei einigen Fotografen der Fall ist. Selbstverständlich könnt ihr die bearbeiteten Fotos in Sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Snapchat posten. Da dieses eine Veröffentlichung darstellt, möchte ich lediglich als Urheber genannt werden. 

 

Damit die Fotos von Facebook oder Instagram nicht komprimiert werden, wodurch die Bilder manchmal etwas merkwürdig aussehen, ist es ratsam dafür die weboptimierte Version zu verwenden, die ich euch unentgeltlich zur Verfügung stelle.